Absperr- und Regelventile

WTA EC11.35 Manuell
Faltenbalg-Absperrventil in Anlehnung an die Empfehlungen von EURO CHLOR; in Geradsitzform mit Flanschen nach EN 1092-1 zum Einsatz in flüssigem Chlor, trockenem Chlorgas sowie ähnlichen toxischen, aggressiven und korrosiven Medien.

Prüfungen / Kennzeichnung:

- Tests und Design gemäß EURO CHLOR Zulassung nach GEST 89/140, GEST 86/128, GEST 86/129.
- Qualitätslevel 3 gemäß ASTM E446 oder gleichwertiger Standard für Gehäuse und Oberteil.
- TÜV-Bauteilprüfung gemäß VdTÜV-Merkblatt 1065
- Standard Prüfung nach DIN 3230 Teil 3, Festigkeit und Dichtheitsprüfung gemäß BA/BQ.
- Dichtheitsprüfung gemäß BO/BN (Leckrate 1 = dicht).
- TÜV-bescheinigte Festigkeitsberechnungen für Armaturen gemäß DIN 3840 für Gehäuse und Oberteil

Konservierung nach Fertigstellung und Endabnahme

- Trocknung der Armatur 3 Stunden bei 120°C (248°F)
- Einlage von Trocknungsmittel (Silicagel)
- Verschluss der Flanschöffnungen mit geeigneter Flachdichtung und Blindflanschen zum Vermeiden von Feuchtigkeitseintritt
- Kegel in Schließposition gesichert
- Unbearbeitete Oberflächen gegen Rost geschützt
- Verwendung von Schmiermitteln, die für den Chloreinsatz geeignet sind
DE FR EN
  • Euro-Chlor Faltenbalg- Absperrventil ASME
  • Euro-Chlor Faltenbalg- Absperrventil DIN
  • Euro-Chlor Faltenbalg- Absperrventil Tieftemp. ASME
  • Euro-Chlor Faltenbalg- Absperrventil Tieftemp. DIN
  • FDA: w.t.a. Konformität Gylon
  • PED 97/23/EG / PED 2014/68/EU: w.t.a. Konformitätserklärung
  • Anleitung: Betrieb und Wartung w.t.a.

» Kontakt
WTA Typ 11.3 DIN PN 40
Faltenbalg-Absperrventil in Geradsitzform mit Flanschen nach EN 1092-1; mit außenliegendem, gerolltem Spindelgewinde, prägepoliertem Schaft und gekuppelter Spindel. Mit mehrwandigem, umspülten Edelstahl-Faltenbalg, gegen Verdrehen gesichert, ausgelegt für 10.000 Lastwechsel, metallischer Rückdichtung, großvolumiger Sicherheitsstopfbuchse aus Reingraphit und kammprofilierter Edelstahl-Deckeldichtung mit Reingraphitauflage, gekammert in Nut- und Feder-Deckelflanschverbindung.
DE FR EN
  • Faltenbalg-Absperrventil mit Flanschen
  • Faltenbalg-Absperrventil mit Schweissenden
  • FDA: w.t.a. Konformität Gylon
  • PED 97/23/EG / PED 2014/68/EU: w.t.a. Konformitätserklärung
  • Anleitung: Betrieb und Wartung w.t.a.

» Kontakt
WTA Typ 11.3-A-MA
Faltenbalg-Stellventil in Geradsitzform mit Flanschen nach EN 1092-1; mit außenliegendem, gerolltem Spindelgewinde, prägepoliertem Schaft und gekuppelter Spindel. Mit mehrwandigem, umspültem Edelstahl-Faltenbalg, gegen Verdrehen gesichert, ausgelegt für 10.000 Lastwechsel, metallischer Rückdichtung, großvolumiger Sicherheitsstopfbuchse aus Reingraphit und kammprofilierter Edelstahl-Deckeldichtung mit Reingraphitauflage, gekammert in Nut- und Feder-Deckelflanschverbindung.

Ausgerüstet mit pneumatischem Membran-Stellantrieb; Wirkrichtung Feder schließt, Feder öffnet oder beidseitig beaufschlagbar. Erforderlicher Luft-Stelldruck 4 bar, max. Luft-Stelldruck 6 bar; max. Differenzdruck 6 bar. Höhere Differenzdrücke auf Anfrage.

Sitzleckage nach EN 60534 Leckageklasse IV; höhere Leckageklasse durch Verwendung einer Kegel-Weichdichtung erreichbar.

Lieferbar mit Handradnotbetätigung, angebautem 3/2-Wege-Magnetventil und elektrischen oder induktiven Endlagenschaltern sowie mit pneumatischem oder elektro-pneumatischem Stellungsregler.
DE FR EN
  • Faltenbalg-Stellventil mit Flanschen
  • Faltenbalg-Stellventil mit Schweissenden
  • FDA: w.t.a. Konformität Gylon
  • PED 97/23/EG / PED 2014/68/EU: w.t.a. Konformitätserklärung
  • Anleitung: Betrieb und Wartung w.t.a.
  • Anleitung: Betrieb und Wartung w.t.a. 11.3-A-MA

» Kontakt
WTA Typ 11.9 DIN PN 40
Faltenbalg-Absperrventil in Geradsitzform mit Flanschen nach EN 1092-1; mit einteiliger Spindel mit innenliegendem, gerolltem Gewinde und prägepoliertem Schaft. Mit mehrwandigem, umspültem Edelstahl-Faltenbalg, ausgelegt für 10.000 Lastwechsel, metallischer Rückdichtung, großvolumiger Sicherheitsstopfbuchse aus Reingraphit und kammprofilierter Edelstahl-Deckeldichtung mit Reingraphitauflage, gekammert in Nut- und Feder-Deckelflanschverbindung.
DE FR EN
  • Faltenbalg-Absperrventil mit Flanschen
  • Faltenbalg-Absperrventil mit Schweissenden
  • FDA: w.t.a. Konformität Gylon
  • PED 97/23/EG / PED 2014/68/EU: w.t.a. Konformitätserklärung
  • Anleitung: Betrieb und Wartung w.t.a.

» Kontakt
Sapag MONOVAR
DE FR EN
  • MONOVAR Regelarmatur

» Kontakt