• avintos_header_montage1

Das selbsttätige Druckreduzierventil MK96 von Steriflow

Das selbsttätige Druckreduzierventil MK96 von Steriflow erfüllt die strengen Auflagen für sterile Prozesse und sterile Medien. Die Ventile werden in einer Vielzahl von Bereichen eingesetzt, besonders in der Pharma- und Biopharmaindustrie. Das MK96 erfüllt die ASME BPE 2009 Richtlinien und ist ideal für Medien, sowohl in Reinraum-, als auch in Prozessanwendungen steriler und keimfreier Systeme.
Wichtigste Vorteile:
  • Benötigt keine Hilfsenergie (Eigenmedium gesteuert)
  • Grosser Arbeitsbereich durch grosses Stellverhältnis 
  • Lebenslange Garantie auf JORLON Membrane 
  • Alle Prozessdichtungen und Dichtungsmaterialen sind FDA&USP Klasse VI konform 
  • Mit dem Medium in Berührung kommende Komponenten sind zu 100% aus Edelstahl 
  • Mechanisch polierte Innenteile 
  • Keine Führungselemente im Medienbereich, dadurch keine Partikelansammlungen
Mögliche Ventilgrössen: 1/2“ (DN15) bis 3“ (DN80)
Prozessanschlüsse: Tri-Clamp und DIN/ISO
Dichtklasse: ANSI Klasse III harter Sitz oder ANSI Klasse VI weicher Sitz
Optimale Einsatzgebiete:
-       Druckbegrenzung in WFI Kreislauf
-       Steuerung Druck/Temperatur bei Reindampfsterilisation SIP
-       Konstantes Halten des Ausgangsdruckes um Messinstrumente zu schützen
-       Druckbegrenzung bei Trockenluft, gereinigtes N2 oder O2